Als Anfänger online Geld verdienen mit Affiliate-Marketing

Arbeiten  mit Blick auf See und Berge

Schnellstart-Anleitung für deinen Erfolg im Internet

 

Im Internet gibt es Informationen wie Sand am Meer und gerade am Anfang ist es sehr schwierig, einen roten Faden für den Start in das Online-Geschäft zu finden.

Ich kenne das aus eigener Erfahrung und habe selbst einige Zeit gebraucht, um mir mit Affiliate-Marketing ein Geschäft aufzubauen.

Wenn du dir nebenberuflich ein Business aufbauen möchtest, hast du gar keine Zeit, über viele Wochen und Monate eine funktionierende Strategie zu entwickeln.

Diese Seite soll dir als Leitfaden und Wegweiser dienen und dir praktische Hilfsmittel an die Hand geben, damit du so schnell wie möglich mit deinem Online-Business erfolgreich wirst.

Wenn du die Empfehlungen & Tipps ab sofort praktisch umsetzt, kannst du schon bald so viel Zeit wie möglich dort genießen, wo es dir am besten gefällt...

Also: Starte noch heute😀und komme ins TUN🚀!

Some dream, some do and some do both: Mannin der Hängematte am Strand mit Laptop

Wie funktioniert Affiliate-Marketing?

Eins noch vorweg, bevor du weiterliest:

Du bekommst auf dieser Seite keine „Schnell-reich-werden-Systeme“ vor, und du wirst hier auch keine entsprechenden Infos dazu erhalten.

Leider gibt es immer wieder falsche Versprechungen im Zusammenhang mit Empfehlungs-Marketing (Affiliate-Marketing) im Internet.

Niemand wird über Nacht reich...(außer vielleicht Lotto-Gewinner oder Börsen-Spekulanten)

Nach dem Motto: Ich habe 10 Jahre gebraucht, um über Nacht reich zu werden ...

...kommt erst die Arbeit...😉

1. Tipp: Fang noch heute mit der Umsetzung an, und du kannst innerhalb von 3 Monaten deine ersten 1000 Euro automatisiert online verdienen!

Manchen Menschen gelingt es auch schneller, aber aufgrund unserer Erfahrungen möchten wir hier keine falschen Versprechungen machen.

Eine Umsatz-Garantie gibt es selbstverständlich nicht, denn der Umsatz hängt immer von deiner persönlichen Motivation und deinen TATEN ab...

Als Beginner musst du einiges lernen und regelmäßig Zeit in den Aufbau deines Geschäfts investieren.

Wer sein Business als Hobby betrachtet, wird kein Geld verdienen, sondern nur ausgeben - das haben Hobbies so an sich...

Wenn du allerdings ernsthaftes Interesse an deinem Online-Business hast, wirst du dauerhaft sehr gut verdienen und die Unabhängigkeit erreichen, die du dir wünschst...😎

Erfolg ist wie ein Eisberg, man sieht nur das, was über der Oberfläche ist
Erwartung ist wenig Arbbeit, viel Geld, Realität ist erst viel Arbeit, dann mehr Geld

Affiliate-Marketing ist kein "Schnell-reich-werden-System"

 

"Schnell-reich-werden-Systeme" sind reine Wunschgedanken und das führt oft dazu, dass Empfehlungs-Marketing grundsätzlich in ein schlechtes Licht gerückt wird.

Affiliate-Marketing ist weder gut noch schlecht.

Wie bei jedem anderen Geschäft, ob online oder offline, musst du auch beim Affiliate-Marketing etwas Zeit investieren, bevor du automatisch Geld verdienst.

Auch das Internet ist (leider🙂) keine Zaubermaschine…doch wenn du motiviert bist, schaffst du es in kurzer Zeit, örtlich und zeitlich unabhängig online Geld zu verdienen...

Ok, nun kann's los gehen...

Vorteile beim Affiliate-Marketing:

  • Arbeitszeit frei einteilbar...
  • Arbeitsort frei wählbar...
  • Sehr geringe Investitionen...
  • selbst bestimmtes Einkommen...

Im Zeitalter der Digitalisierung gewinnt Empfehlungs-Marketing eine ganz neue Bedeutung


Mit wenigen Klicks können wir uns rund um die Uhr im Internet über interessante Themen und die passenden Produkte informieren.

Menschen sind von Natur aus bequem und freuen sich über nützliche Informationen zu allen erdenklichen Themen auf Knopfdruck.

Diese Tatsache machen wir uns beim Empfehlungs-Marketing online zunutze.

Wenn du dir eine Existenz mit Affiliate-Marketing aufbauen möchtest, funktioniert das Grundprinzip so:

Du stellst deiner Zielgruppe nützliche Informationen und die dazu passenden Produkte oder Dienstleistungen zum Kauf zur Verfügung und erhältst für deine Werbemaßnahmen von deinem Partner-Unternehmen eine Vermittlungs-Provision für eine erfolgreiche Kunden-Empfehlung.

Das wirklich Gute an diesem Geschäftsmodell ist deine Freiheit!

Du kannst von jedem Ort der Welt aus arbeiten und zu jedem Zeitpunkt. Das Netz kennt keine Ruhezeiten.

Hast du dein Online-Business solide eingerichtet, arbeitet es rund um die Uhr für dich - und du kannst automatisch Provisionen verdienen - auch wenn du schläfst oder dich gerade bei einem Tauchkurs auf den Malediven vergnügst😎

Entscheide dich noch heute und starte mit deinem Online-Business. Willst du örtliche und finanzielle Freiheit erreichen, darfst du das Rad nicht neu erfinden. Lerne täglich dazu, und mache das nach, was die Erfolgreichen in deinem Business tun. Arbeitest du konsequent an deinem Geschäft, wirst du bald Ergebnisse sehen…!

Wie funktioniert Affiliate-Marketing?

Wenn Affiliate-Marketing absolutes Neuland für dich ist, lies bitte zunächst alle Infos auf dieser Seite, bevor du mit den speziellen Tipps für dein Affiliate-Marketing-Business startest.

Ich erkläre dir zunächst ein paar Begriffe, die im Affiliate-Marketing grundsätzlich genutzt werden. Du solltest ihre Bedeutung kennen, denn wenn du als Affiliate startest, wirst mit diesen Begriffen immer zu tun haben.

Beim Affiliate-Marketing gibt es zwei Geschäfts-Partner:

Affiliate (Englisch=Partner) und Produkt-Anbieter (Merchant = Händler)

Affiliate-Programme sind Partner-Programme im Internet, die von den Produkt-Anbietern bereitgestellt werden, um ihre Produkte oder Dienstleistungen mithilfe von Affiliates=Partnern zu bewerben.

Die Affiliates erhalten bei jeder erfolgreichen Verkaufs-Empfehlung über eine persönliche Affiliate-ID-Nummer eine vorher festgelegte Vermittlungs-Provision vom Produkt-Anbieter und Betreiber des Partner-Programms.

Der Produkt-Anbieter ist für die Auslieferung der Produkte, die Rechnungsstellung an den Kunden und die Auszahlung der Provision zuständig.

Die Produkt-Anbieter stellen ihren Affiliates spezielle Werbemittel und Webseiten (Verkaufsseiten) zur Vermarktung ihrer Produkte zur Verfügung.

Produkt- und Programm-Anbieter kann die herstellende Firma des Produktes, der Händler, ein großes Netzwerk (z.B. Amazon) oder auch eine einzelne Person mit einem speziellen Produkt-Angebot sein.

Das Affiliate-Marketing-Geschäftsmodell


Der Affiliate-Partner meldet sich bei einem Partner-Programm seiner Wahl an und sucht sich passende Produkte aus.

Wird er vom Produkt-Anbieter als Affiliate akzeptiert, sendet er über seinen Affiliate-Link Interessenten auf die Verkaufsseiten des Produkt-Anbieters.

Viele Affiliates (ich auch) nutzen eigene Webseiten zur Bewerbung der Produkte und senden Interessenten über die Affiliate-Links auf ihren Webseiten zu den Verkaufsseiten des Produkt-Anbieters.

Kommt es zu einem Verkauf, erhält der Affiliate-Partner für seine Empfehlung/ Vermittlung eine Provision vom Partnerprogramm-Anbieter.

Der große Vorteil für den Affiliate ist der, dass er für die Vermittlung der Produkt-Verkäufe Provisionen erhält.

Mit der Produktion, Lagerhaltung, Warenauslieferung, Abrechnung, Reklamation etc. hat der Affiliate-Partner nichts zu tun.

Wird ein Produkt storniert, hat er natürlich auch keinen Anspruch auf die Provision.

Vorteile beim Affiliate-Marketing:

  • Weltweit arbeiten: Theoretisch kannst du als Affiliate von jedem Ort der Welt aus arbeiten. Du benötigst lediglich einen funktionierenden PC mit Internetanschluss.
  • Geringes Startkapital für ein paar Tools (Online-Werkzeuge) notwendig, du brauchst weder Waren noch einen Shop und kannst mit ein paar Euro sofort starten.
  • Steuerbares Einkommen durch deinen Zeit-Einsatz
  • Große Auswahl an kostenlosen Partner-Programmen in allen Bereichen, das heißt, du bist grundsätzlich unabhängig und kannst immer neue Produkte/Programme wählen
  • Keine Berufsausbildung und Zertifizierung notwendig, grundsätzlich kann jeder sofort starten, und die Höhe seines Einkommens ist nicht abhängig von der Zertifizierung.

Nachteile:

  • Affiliate-Marketing ist nur geeignet für Menschen, die bereit sind, neues zu lernen und sich weiterzubilden. Du arbeitest viel am PC/Laptop.
  • Du brauchst etwas Geduld zum Aufbau deines Business.
  • Keine Aktivität = kein Einkommen: Du hast keine Sicherheit und arbeitetest auf selbstständiger Basis. Du bestimmst dein Arbeits-Pensum und dein Einkommen selbst, deshalb ist Affiliate-Marketing nur geeignet für Menschen, die gerne selbstständig arbeiten und sich selbst motivieren können.

Möchtest du eine sehr gut funktionierende Affiliate-Marketing-Strategie kennenlernen? 

Klicke hier >>> Wie du in 7 Minuten deine erste Provision verdienst

Wer schreibt, der bleibt, Notizen machen das Leben leichter, deshalb komm jetzt ins TUN

Zum Start im Empfehlungs-Marketing brauchst du eine Gewerbeanmeldung

 
Das gilt für Affiliate-Marketing UND für Multilevel-Marketing.
 
Ich werde häufig gefragt, ob eine Gewerbeanmeldung direkt zum Start notwendig ist, deshalb erhältst du hier ein paar wichtige Infos für einen reibungslosen Start.
 
 
  • Wenn du mit deinem Empfehlungs-Marketing-Business startest, musst du laut § 14 GewO bis spätestens 14 Tage nach Aufnahme deiner Selbstständigkeit ein Gewerbe anmelden.
  • Da die Tätigkeit gewerblich und somit anmeldepflichtig ist, spielt es keine Rolle, ob du nebenberuflich tätig bist und wieviel du verdienst, denn eine Gewinnerzielung wird vorausgesetzt. Das bedeutet, dass du ein Gewerbe mit dem Zweck anmeldest, Geld zu verdienen und Gewinne zu erzielen.
  • Die Gewerbe-Anmeldung kostet zwischen 10 und 65 €uro, je nach Stadt und Gemeinde fallen die Kosten unterschiedlich aus. Solltest du schon einen Gewerbeschein haben, kostet eine Ummeldung ca. 10-20 €uro, manchmal ist sie auch kostenlos.
  • Wichtig: Wer kein Gewerbe anmeldet und trotzdem aktiv wird, muss mit einem Bußgeld rechnen!


Zu den steuerlichen Aspekten informierst du dich am besten bei einem qualifizierten Steuerberater. Viele "Neben-Berufler" nutzen die Kleinunternehmer-Regelung, aber das ist selbstverständlich von deiner persönlichen Situation und deinen (zukünftigen) Umsätzen abhängig, deshalb kann ich dich dazu nicht konkret beraten!